flag-enflag-deflag-ruflag-fr

Das vierte Lyzeum ist eine der jüngsten Oberschulen in Elbing. Bald wird es sein 20. Geburtstag feiern.

Wir haben 20 Klassen, in denen 513 Schüler lernen. Jeden Schüler und jede Schülerin betrachten wir individuell. Unsere Schule bietet jeder Person viele Chancen, um sich zu entwickeln. Wer Lust hat, ehrgeizig ist, kann diese Möglichkeiten benutzen.

Die SchülerInnen mit sonderpädagogischem Förderbedarf lernen in zwei Integrationsgruppen.

Die SchülerInnen, die sich besonders für Sport interessieren, trainieren in Sportklassen - den einzigen in unserer Region. Sie haben ein reiches Sportprogramm.

Alle SchülerInnen haben eine Sporthalle, Handball-, Volleyball-, Basketballplätze, Sportplätze mit Kunstdecke, eine Kletterwand und ein Fitnesszentrum zu ihrer Verfügung. Die SportlerInnen aus unserer Schule eroberten schon sehr bedeutende Plätze im Sportranking: den ersten Platz unter den Gymnasien im Jahr 2011/2012, den ersten Platz im Sportwettbewerb aller Jungen und der Mädchen Elbings im Jahr 2011/2012.

Die AbsolventInnen unserer Schule entwickeln ihre Sportkarrieren außerdem in Sportklubs in Polen weiter. Sie sind häufig KampfrichterInnen in vielen Sportarten, TrainerInnen und organisieren Sportveranstaltungen.

Seit 2008 arbeiten wir zusammen mit der Berufshochschule (PWSZ) in Elbing. Dank diesem Vertrag nehmen unsere SchülerInnen am Unterricht in Biologie, Meteorologie, Hydrologie teil. Diese Unterrichtsstunden werden in den Fachlaboren von den wissenschaftlich-didaktischen MitarbeiterInnen der Hochschule durchgeführt.

Die SchülerInnen des vierten Lyzeums können auch  an Veranstaltungen in Sprachlaboren der Hochschule teilnehmen. Sie haben die Möglichkeit, an Vorlesungen für Humanisten teilzunehmen.

Das vierte Lyzeum kooperiert auch mit der Warschauer Informatikschule und dank dieser Zusammenarbeit ist die Schule regionales Zentrum des Projekts Informatik+. Die VertreterInnen unserer Schule haben an der Eröffnung der WM-Team-Programmierung ACM PC teilgenommen. Seit einigen Jahren sind die SchülerInnen an dem Projekt Mathematischer Marathon tätig und organisieren das Festival der Gesellschaftsspiele.

Ökologisches Handeln liegt uns besonders am Herzen. Die Schule besitzt das Zertifikat des Lokalen Öko-Aktivitätszentrum und nimmt an dem Wettbewerb „Das zweites Leben von Elektroschrott" teil.

Unsere SchülerInnen lernen die Fremdsprachen Englisch, Deutsch, Russisch und Französisch und reisen gern ins Ausland. Zweimal haben sie sich auch mit den SchülerInnen aus Deutschland aus Sittensen im Camp Rodowo in Polen getroffen.

In der Schule arbeitet ganz intensiv ein Verein der Freiwilligen und jedes Jahr sind unsere SchülerInnen die Preisträger des Wettbewerbs "Die Acht Großartigen".

Seit zwanzig Jahren vertiefen wir erfolgreich das Wissen, die Interessen und die Leidenschaft unserer Schüler. Im Schuljahr 2013/2014 eröffneten wir Profile mit den erweiterten Fächern: Mathematik-Informatik, Biologie-Chemie, Sport, Geistwissenschaft-Psychologie und Journalismus-Integration.

Wir sind offen für alle jungen Menschen. Wenn du eine neugierige und aufgeschlossene Persönlichkeit bist, besuch unsere Schule und schließ dich an uns an!

Góra